Aargauer Messe Aarau (AMA)

Bereits das dritte Mal in der Geschichte des Berufes Landwirt/in EFZ messen sich angehende Berufsleute an der Aargauer Berufsmeisterschaft. Der Bauernverband Aargau (BVA) organisiert diesen Anlass in Zusammenarbeit mit dem landwirtschaftlichen Zentrums Liebegg im Rahmen der Aargauer Messe Aarau (AMA). Die besten 7 Lernenden des 3. Lehrjahres mit Wohnsitz im Kanton Aargau stellen am Freitag, 31.03.2017 ihr Können auf dem AMA-Gelände in den Bereichen Tierhaltung, Mechanisierung, Arbeitsumfeld und Pflanzenbau unter Beweis.

In der Arena demonstrieren sie während einer Wettbewerbszeit von 20 Minuten ihr praktisches Können im Umgang und Feingefühl mit Maschinen und Traktoren. In der Tierhaltung beurteilen sie die Fleischigkeit von Rindern und schätzen das Lebendgewicht von Tieren. Auch das Thema Pflanzenbau wird geprüft. Schauen Sie den Lernenden über die Schulter, während sie die Qualität von Heu einschätzen und Ackerunkräuter, die auf dem Feld wachsen, erkennen. Als letzte Aufgabe steht das Sämaschine abdrehen auf dem Programm. Auch hier können sie hautnah dabei sein.

Jeder Bereich wird jeweils von zwei Experten bewertet. Am selben Tag findet um 18.30 Uhr die Siegerehrung in der Arena statt.