Fachkurs Bäuerin / Bäuerin mit Fachausweis

Fachkurs Bäuerin - Der Lehrgang zur Bäuerin mit Fachausweis

Die Bäuerin hat vielfältige Rollen im landwirtschaftlichen Familienunternehmen. Genau so vielfältig ist die Ausbildung zur Bäuerin mit Fachausweis.

Art der Ausbildung

  • Berufsbegleitender Lehrgang mit einem Schultag pro Woche (Dienstag)
  • Modulare Ausbildung. Weitere Informationen zum Aufbau der Ausbildung sind im Stundenplan zu finden
  • Die einzelnen Module werden mit einem Kompetenznachweis abgeschlossen und zertifiziert


Der Lehrgang wird nach den Richtlinien des Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverbandes durchgeführt.

Zielpublikum

  • Aktive und angehende Bäuerinnen
  • Frauen aus nichtbäuerlichen Kreisen, die sich persönlich weiterbilden möchten

Inhalte

Praxisnahe und aktuelle Unterrichtseinheiten in den Themenschwerpunkten:

  • Ernährung und Verpflegung
  • Reinigungstechnik und Textilpflege
  • Gartenbau
  • Produkteverarbeitung
  • Landw. Betriebslehre
  • Landw. Buchhaltung
  • Landw. Recht
  • Familie und Gesellschaft
  • Haushaltführung

Das vermittelte Wissen ist die Basis für selbständiges und verantwortungsbewusstes Handeln im Alltag in Betrieb und Familie.

Termine

Beginn Lehrgang 2017/2019:

  • Dienstag, 15. August 2017

Kurzinfo

Dokumentation zur Ausbildung

Nächster Infoabend:

  • 22. März 2017, 19.30 Uhr

Was bringen Sie mit für diesen Lehrgang

  • Mindestalter 20 Jahre
  • Interesse an einer vielseitigen, modernen Ausbildung

Anmeldeformular

Anmeldung für einzelne Module

Wahlmodule

Im Schuljahr 2016/2017 bieten wir folgende Wahlmodule an:

  • Textiles Gestalten
  • Milchverarbeitung
  • Direktvermarktung
  • Ackerkulturen

Die Modulbeschriebe finden Sie auf der Wahlmoduldrehscheibe des Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverband.

Anmeldung Wahlmodule

Stundenplan Wahlmodule

Im Schuljahr 2017/2018 sind folgende Wahlmodule geplant:

  • Textiles Gestalten
  • Milchverarbeitung
  • Kleintierhaltung
  • Willkommen auf dem Bauernhof: Gastronomie
  • Willkommen auf dem Bauernhof: Direktvermarktung
  • Rindviehhaltung

Sind Sie interessiert am Abschluss?

Für die Zulassung zur Studienarbeit und der Schlussprüfung erfüllen Sie folgende Punkte:

  • Sie bringen ein Fähigkeitszeugnis oder einen Mittelschulabschluss mit
  • Sie schliessen alle geforderten Module des Fachkurses Bäuerin ab
  • Sie können zwei Jahre Berufspraxis in einem bäuerlichen Haushalt belegen (vor oder während der Ausbildung)

Weitere Informationen zum Fachausweis, Checklisten, Reglemente etc. finden Sie auf der Homepage des Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverbands (SBLV)

Auskunft und Beratung

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine Beratung? Wir helfen Ihnen gerne!

Vogt Altermatt Lisa

Lisa Vogt Altermatt

Leiterin Hauswirtschaft
Lehrgangsverantwortung
Fachkurs Bäuerin / Bäuerin HFP

Reusser Sandra

Sandra Reusser

Schulsekretariat Hauswirtschaft


[multiresource]

[multiresource]