Agrarpolitik an der Liebegg

Sozialversicherung und Vorsorge - Was ist zeitgemäss?

Am Donnerstag, 9. Januar 2020 werden an der Liebegg wieder agrarpolitische Diskussionen geführt. Im Rahmen der AP 22+ wird gefordert, dass der Sozialversicherungsschutz und die Vorsorge für Bäuerinnen auf direktzahlungsberechtigen Landwirtschaftsbetrieben obligatorisch sein soll. Fachreferate sowie ein Podiumsgespräch mit Vertretern aus Verbänden und dem Bundesamt für Landwirtschaft stehen auf dem Programm.