Rapsstrategie 2021

Insektizidstrategie gegen Rapsschädlinge

Der Haupteinflug des grosses Stängelrüsslers im Raps ist bereits vorbei. Stellenweise wurden bereits Insektizide eingesetzt. Es ist nun wichtig, dass im Hinblickt auf den Rapsglanzkäfer eine sorgfältige Strategie gewählt wird um weitere Resistenzen zu vermeiden.

Die meisten Rapsinsektizide haben SPe3 Auflagen, mehrere Produkte gegen Rapsschädlinge eine Aufbrauchfrist. Dies gilt es ebenfalls zu beachten.

Screenshot PS Abend

Unterlagen Pflanzenschutz Abende 2021

Die erstmals digital durchgeführten Pflanzenschutz Abende lockten erfreulich viele Zuschauer an. Für alle, die bei den online Übertragungen nicht dabei sein konnten, stellen wir die präsentierten Unterlagen zur Verfügung.

14 11 26 PSM Lagerung 09

Pflanzenschutzmittel mit Aufbrauchfristen

Im 2021 wie auch im 2022 erreichen zahlreiche Pflanzenschutzmittel ihre Aufbrauchfrist. Sie dürfen ab dem jeweiligen Termin nicht mehr verwendet werden. Zudem sind vom BLW anfangs Februar mehrere weitere Mittel in den Anhang 1 der Pflanzenschutzmittelverordnung (PSMV) aufgenommen worden. Da es sich dabei um ein laufendes Verfahren handelt, ist für einzelne Mittel mit einer Fristerstreckung zu rechnen. Schauen Sie die folgende Zusammenstellung an, um Fehlkäufe zu vermeiden und angebrochene Mittel möglichst im 2021 aufzubrauchen.

Diabrotica Maiwurzelbohrer

Maiswurzelbohrer 2020/2021

Für die Maisanbau Saison 2021 gelten im Kanton Aargau in vielen Regionen Anbau-Restriktionen auf Grund des Maiswurzelbohrer-Vorkommens. Alle betroffenen Landwirte wurden informiert, bei Unsicherheit kann die Karte konsultiert werden. Bei Fragen wenden Sie sich an Thomas Hufschmid (062 855 86 31).

Bild Pflanzenschutzspritze mit Fronttank

Sonderbewilligungen im Kanton Aargau

Das Antragsformular für sonderbewilligungspflichte Pflanzenschutzmittel-Applikation finden Sie unter folgendem Link. Die Anträge sind vor der Applikation einzureichen und der Entscheid vom Pflanzenschutzdienst abzuwarten.

Spritze1

Überarbeitete Weisung betreffend die Massnahmen zur Reduktion der Risiken bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln

Die bekannte "Weisung Abdrift" oder "Weisung Abschwemmung" wurde überarbeitet und ergänz. Neu sind darin auch Pufferstreifen entlang von Wohnflächen und öffentlichen Anlagen geregelt.
Bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (PSM) müssen die in der Zulassung festgelegten Anforderungen eingehalten werden. Diese beinhalten unter anderem Anwendungsvorschriften zum Schutz von Mensch und Umwelt.

Bei der Verwendung von älteren Produkten, deren Etiketten noch nicht angepasst wurden, müssen die Auflagen vor dem Einsatz abgeklärt werden via Pflannzenschutzmittelverzeichnis https://www.psm.admin.ch/de/produkte.

 

Pflanzenschutz aktuell

Pflanzenschutz aktuell

Möchten Sie den Pflanzenschutz-Newsletter abonnieren, melden Sie sich bitte bei thomas.hufschmid@ag.ch