Schweizer Bioackerbautag

Am 8. und 9. Juni 2022 in Holziken AG. 

Auf dem Betrieb von Céline und Simon Lüscher werden Anbau- und Sortenversuche präsentiert, Maschinen vorgeführt und Neuheiten zum Bioackerbau aus Forschung und Praxis diskutiert. Die Liebegg organisiert diesen Anlass zusammen mit den Partnerorganisationen FIBL, Sativa und Bio Suisse. Der Anlass ist an ein Fachpublikum gerichtet und hat sich in den letzten Jahren zum Jahrestreffpunkt der Bioackerbau-Szene entwickelt. Sowohl Bio-Produzentinnen und -Produzenten als auch Landwirtinnen und Landwirte, die den ökologischen Leistungsnachweis (ÖLN) erfüllen oder nach IP-Suisse produzieren, können sich aus erster Hand über den biologischen Ackerbau informieren. Neben den Feldbegehungen und Maschinenvorführungen können die Besucherinnen und Besucher im Ausstellerbereich aktuelle Neuheiten entdecken und sich direkt bei zahlreichen im Biobereich aktiven Handelspartnern, Forschenden und Beratern informieren. Viele Hersteller und Akteure der Biobranche sind am 8.Schweizer Bio-Ackerbautag mit einem Ausstellerstand präsent. Unter den folgenden Links finden Sie das Tagsprogramm sowie weitere Informationen auf der Website des Bioackerbautags.