Tag der Schulen an der Liebegg

Landwirtschaft mit allen Sinnen

Über 350 Kinder aus der Region haben heute an der Liebegg Landwirtschaftsluft geschnuppert. An verschiedenen Posten haben Landwirte und Bäuerinnen das Interesse der Kinder für Tiere und die Natur geweckt und ihnen die Vielfältigkeit der Landwirtschaft gezeigt. Dabei stand das Lernen mit allen Sinnen im Mittelpunkt: Es durften Früchte degustiert, Mehlsorten erspürt, Milch probiert und natürlich Tiere gestreichelt werden. Die Kinder haben erfahren, was ein Landwirt alles macht und woher unser Essen kommt. Das Highlight war definitiv das Rübeligraben: Die grosse Überraschung was aus der Erde kommt, wenn oben am Kraut gezogen wird. Mit Eifer wurden die kleinen und grossen Rüebli in die Taschen gepackt und neben vielen Erlebnissen und Eindrücken mit nach Hause genommen.

Liebegger Tag für die ganze Familie

Am kommenden Sonntag, 16. September 2018 von 10 bis 17 Uhr findet der Liebegger Tag für die ganze Familie statt. Unter dem Motto „luege, stuune, gnüsse“ erwartet die Besucher an der Liebegg ein vielfältiges Programm. Säulirennen, Rüebligraben, Liebegger Märt mit regionalen Spezialitäten, das Kinderland mit Streichelzoo, Ponyreiten und kleine und grosse Traktoren garantieren einen abwechslungsreichen Tag mit vielen Erlebnissen. Und natürlich kommen am Liebegger Tag auch der Genuss und das Beisammensein nicht zu kurz: Vielfältige Verpflegungsmöglichkeiten laden zum Verweilen ein. In diesem Jahr erfolgt der Liebegger Tag in Zusammenarbeit mit „vo Buur zu Buur“. Drei weitere Landwirtschaftsbetriebe in der Region Aarau öffnen ihre Türen und bieten verschiedene Attraktionen für die ganze Familie.

Reservieren Sie sich den Sonntag und erleben Sie die Liebegg und die Aargauer Landwirtschaft hautnah!

Webseite Liebegger Tag und Flyern


Tag der Schulen

Das Landwirtschaftliche Zentrum Liebegg öffnet am Sonntag, 16. September 2018 das 4. Mal seine Türen. Im Vorgang an diesen Tag der offenen Tür findet am Freitag, 14. September 2018 der Tag der Schulen statt. Besonders geeignet ist der Tag für Schüler der 3.-7. Klasse.

Wir bieten für Schülerinnen und Schüler einen interessanten Rundgang an. Sie besuchen das landwirtschaftliche Zentrum, machen einen Postenlauf mit Wettbewerb und dürfen zum Schluss Rüebli ausgraben. Zu gewinnen gibt es einen Monat lang Pausenäpfel für die ganze Klasse. Der Postenlauf beinhaltet folgende Themen:

 

  • Obstdegustation von Äpfel, Birnen und Zwetschgen
  • Streichelzoo, wo die Schüler Tiere streicheln dürfen
  • vom Getreide zum Brot: Getreide kennen lernen und sehen wie daraus Mehl und dann ein Brot entsteht
  • auf der Weide dürfen die Schüler die Kälber den richtigen Kuh-Müttern zuordnen
  • Melkwettbewerb mit Degustation von Milch und Milchshake
  • Kennenlernen des Bienenhaus und erleben, wie Bienen Honig produzieren
  • Rüebli ausgraben und als Verpflegung auf den Rückweg mitnehmen