Neuigkeiten

Die Seuchenlage beschäftigt momentan nicht nur die Schweizer Bevölkerung wegen dem Coronavirus sondern speziell auch die Landwirte. Diverse Viren verbreiten sich in der Schweiz oder wandern in Richtung Schweiz und verursachen Krankheiten. Die Blauzungenkrankheit (BT) und die Bovine Virus Diarrhoe (BVD) sind aktuell bei Rinderbeständen in der Schweiz nachweisbar, die afrikanische Schweinepest (ASP) rückt langsam an die deutsche Grenze und ist bereits in Belgien aufgetreten.

 

 

Hören Sie hier den Podcast zur Seuchenlage in der Schweiz.

Lesen Sie hier mehr zur Seuchenlage in der Schweiz.

 

 

Eliteschau Aktuelles

Aargauer Eliteschau 2020

Die 17. Aargauer Eliteschau hat am Sonntag, 08.03.2020 in der Vianco Arena Brunegg erfolgreich stattgefunden.

17

Liebegger Mutterkuhtagungen - der Rückblick

Zwei Tage Weiterbildung für Mutterkuhhalter an der Liebegg - 130 Personen haben sich Grundlagen und Neuigkeiten in der Mutterkuhhaltung erworben. Auf grosses Interesse ist das Referat von Grillueli sowie die Präsentation vom Hubihof gestossen.

Lesen Sie die aktuelle Berichterstattung in der Bauernzeitung:

Bericht Mutterkuhtagung

Fachbeitrag Fütterung und Fettabdeckung

Nachfolgend erhalten Sie Einblicke in Fachreferate aus der Tagung:

Referat Grillueli

Referat Hubihof

Referat Kuhsignale

Referat Fettabdeckung

 

IMG 3018

Nordwestschweizer Kleinwiederkäuertagung

Datum: Samstag, 21.03.2020, Betrieb von Andreas Vögtli, Uf Hägen, 4413 Büren

Folgende Themen werden Schwerpunkt sein:

  • Aktuelles zur TVD-Registrierung von Schaf- und Ziege
  • Moderhinke, wie weiter? Infos vom BGK
  • Betriebsbesichtigung
111

Futterbauflurgang für Mutterkuhhalter

Datum: Dienstag, 31.03.2020, 13:30 - 16:00 Uhr

Ort: Betrieb von Daniel Losenegger, Deckerhof 130, 5276 Wil AG  

Themen: Weide- oder Stallfütterung - wo liegt die optimale Abgrenzung? Am Flurgang werden folgende Themen genauer betrachtet:

  • Leistungsfähige Wiesen für leistungsfähige Kühe: Passende Kunst- und Naturwiesen, Pflege und Sanierung, Umgang mit der Trockenheit
  • Fütterung: Grassilage, Mais- und Sorghumsilage in der Fütterung von Kuh und Kalb
  • Stallfütterung versus Weide: Kostenvergleich verschiedener Systeme

 

Referenten: 
Reto Spörri, LZ Liebegg

Herbert Schmid, LZ Liebegg

Daniel Losenegger, Betriebsleiter

Die Veranstaltung findet ohne Anmeldung und bei jeder Witterung statt.

App-Reihe Kosten kosten

Kosten kosten - Wo fallen sie auf einem Landwirtschaftsbetrieb an?

Die Newsletter-Serie "Kosten kosten" beleuchtet die Thematik der Kosten aus verschiedenen Blickwinkeln und versucht Einsparpotential aufzuzeigen. Folgend finden Sie die ersten Bericht der Serie.