Rangliste 19. Eliteschau Aargau

14. März 2022

Rangliste 19. Eliteschau Aargau

122 Kühe präsentierten sich an der Eliteschau von ihrer schönsten Seite. Die Rangliste finden Sie hier. 

Genetische Vielfalt von Futterpflanzen

Genetische Vielfalt von Futterpflanzen

Beitragsgesuch für ausgewogene Naturwiesen bis zum 20. März einreichen.

Erhaltung der genetischen Vielfalt von Futterpflanzen

Futterbau ist das Fundament der nachhaltigen Schweizer Fleisch- und Milchproduktion. Unterschiedliche Standorteigenschaften und Bewirtschaftung haben zu einer grossen genetischen Vielfalt der Futterpflanzen geführt. Deren Erhaltung ist entscheidend für die Züchtung neuer Sorten, um unter veränderten Bedingungen wie Klima einen guten Ertrag zu sichern. Zu diesem Zweck sucht der Bund geeignete intensive bis wenig intensive Naturwiesen (keine BFF) mit bewährter Bewirtschaftungspraxis (in situ) und entschädigt diese mit einem Beitrag von CHF 450/ha.

Liebegger BetriebsCHECK

Liebegger BetriebsCHECK

Der Betriebs-Check ist die richtige Wahl.

Analysieren, Optimieren oder Probleme lösen – der Betriebs-Check ist die richtige Wahl. Bestehend aus verschiedenen Modulen mit definierten Leistungen zum Pauschalpreis bietet er für jeden ÖLN- und Biobetrieb die passende Beratung.

> Zum BetriebsCHECK

Schon geschnallt

Schon geschnallt

Gurten tragen retten Leben!

Sicherheitsgurten können Leben retten, auch auf dem Traktor. Was beim Autofahren als selbstverständlich gilt, muss nun auch beim Traktorfahren angewendet werden. Bei einem Traktorsturz muss der Fahrer im Fahrerschutzraum zurück gehalten werden. Das kann nur durch das konsequente Tragen der Sicherheitsgurten gewährleistet werden.
Ältere Traktoren können meist mit geringem Aufwand mit Sicherheitsgurten nachgerüstet werden. Machen Sie Ihre Traktorfahrer darauf aufmerksam, dass Gurten tragen Leben retten können! Die Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft bietet Ihnen verschiedene Hilfsmittel dazu an!

Total 10 News
1 2