Bärlauch

Liebegger Saisonrezept

Grün, fein, intensiv - die Rede ist vom Bärlauch. Entlang von Gewässern, in feuchten Wäldern oder in Hecken ist er aktuell wieder zu finden. Sein Duft verbreitet sich überall. 

Setzlinge Nahaufnahme

Pflanzenernährung

Der Schlüssel zum Erfolg: Welche Düngemittel eignen sich für den Hausgarten? Was und vor allem wieviel brauchen die verschiedenen Kulturen überhaupt?

Datum
26.03.2019, 08:30 - 12:00 Uhr, Liebegg, Gränichen

Wiesenschaumkraut 1

Wildkräuter im Aufwind

Wildkräuter und ihre Standorte kennen – man kann sie aber auch im Garten oder auf dem Balkon kultivieren. Damit sie schon bald Ihre Küche mit feinen Aromen bereichern.

Datum
02.04.2019, 13:30 - 17:00 Uhr, Liebegg, Gränichen

Kursleitung: Silvia Meister Gratwohl, LZ Liebegg und SRF1 Gartenratgeberin

Hochbeet

Urban Gardening: auf die Töpfe, fertig, los!

Gemüse, Blumen und Kräuter gedeihen nicht nur im Gartenbeet. Auch aus dem Jutesack, dem Harass oder dem Hochbeet schenken sie uns eine reiche Ernte. Wir zeigen wie es funtioniert.

Datum
13.04.2019, 09:00 - 15:00 Uhr, Liebegg, Gränichen

Kursleitung: Regine Kern, LZ Liebegg & Silvia Meister Gratwohl, LZ Liebegg und SRF1 Gartenratgeberin

Microgreens Bild2

Microgreens sind voll im Trend – knackig, saftig, frisch und garantiert mit vielen Vitaminen.

Eine Mischung aus gesunder Ernährung, Gärtchen auf dem Fenstersims und Verwertung von Saatgut. Die Pflänzchen werden in flache Schalen gesät, wachsen am Licht und werden nach 2-4 Wochen bereits geerntet. Alles ausser den Wurzeln wird verwendet: Stängel mit Keimblättern und die ersten feinsten Laubblätter.

Microgreens einfach selber anziehen

Funktionelle Kleider

Winter ade!

So kommen Ihre Wintersportkleider gut durch den Sommer. 

Bügelpuppe mit Hemd

Nie mehr bügeln – wirklich?

Ein Expertenteam, dabei war auch Claudine Märki vom LZ Liebegg, testet für den Kassensturz Bügelpuppen und Dampfbürsten.

Brot gebacken

Schlaues Brot – knusprig fein – selbstgemacht!

Einfach und doch speziell ist die Zubereitung. Ein sehr feuchter Teig lässt dieses Brot luftig und die hohe Backtemperatur das Brot knusprig werden. Passt auch wunderbar zum lauwarmen Gemüsesalat. 

Rüebli

Lauwarmer Gemüsesalat – ein gesundes, feines Znacht

Verschiedene Saison-Gemüse eignen sich für diesen Salat und er kann mit beliebigen Zutaten ergänzt werden.

Titelbild Web

Landwirtschaft im Kino

Der Kinoabend vom 20. März 2019 wandert in die Stadt. Erstmals findet er in Zusammenarbeit mit dem Kulturhaus Odeon, Brugg statt. Film ab!

Seed – Unser Saatgut

Samen sind grundlegend für unsere Nahrung, unsere Zukunft. Die Vielfalt des Saatguts steht aber auf dem Spiel: Mittlerweile sind mehr als 90 % aller Saatgutsorten verschwunden.

Der Dokumentarfilm zeigt passionierte Bauern, Wissenschaftler, Anwälte und Ureinwohner, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen. Mit eindrücklichen Bildern wird die Schönheit des Saatguts und seine Wichtigkeit für die Menschheit deutlich. Gleichzeitig regt er an, über das eigene Handeln nachzudenken.

Im Anschluss findet eine spannende Gesprächsrunde statt.

Mehr zum Thema lesen Sie im Artikel vom 1. März 2019 der Bauernzeitung.

Reservation und Information: www.odeon-brugg.ch / 056 450 35 65

 

Zvieriplättli

Landwirtschaft & Gastronomie - Ein Paar mit Potenzial

Speed-Dating-Event, 4. April 2019, 13.30 Uhr

Sie sind tätig in der Landwirtschaft und haben Kapazität Produkte direkt abzusetzen? Sie suchen dafür mögliche Kanäle? Oder Sie kommen aus der Gastronomie und schätzen die Vielfalt von Regionalprodukten, wissen aber nicht, wo Sie diese einfach beziehen können?

Genau dort setzt der Speed-Dating-Event an. Investieren Sie Zeit und Engagement - als Gegenleistung lernen Sie verschiedene interessante, potentielle Geschäftspartner/innen kennen.

Regionale Produkte sind in der Bewirtung gute Argumente, die Gäste vom eigenen Betrieb zu überzeugen. Für die Landwirtschaft sind Gastronomiebetriebe gute Partner mit grösserem Liefervolumen.

 

Roland Lämmli vom Maiengrün Restaurant in Hägglingen und Urs Bryner vom Brynerhof in Othmarsingen geben Einblick in ihre sehr gute Zusammenarbeit. Sie leben bereits vor, was andere anstreben. Der Bauernverband Aargau stellt diese Partnerschaft vor. Hier geht es zum Interview.